Reinhold Knodel über Wege zu günstigem Wohnen | 22.07.2019

[NAME]

Reinhold Knodel beschreibt seinen Ansatz, wie man Wohnen wieder günstig machen und Spekulation vermeiden kann. Nicht die Baukosten, nicht BIM seien die Lösung. Es werde nur über das Niederreißen von Grenzen – auch in den Köpfen – gehen. Welche Grenzen das sind, erfahren Sie, wenn Sie in unseren Podcast hineinhören.

Podcast #3: "Die Stadtgrenzen in den Köpfen niederreißen!" - Reinhold Knodels Ansätze für günstiges Wohnen

Hochhäuser, kooperative Baulandmodelle und bezahlbares Wohnen - Die Themen im Podcast von IMMOBILEROS

  • [00:02:08] Reinhold Knodel träumt von 150 Metern – der Experte für Hochhausentwicklung über Hochhäuser.
  • [00:09:16] Was funktionierende Stadtquartiere und moderne Mobilitätskonzepte ausmacht.
  • [00:12:06] Wie kooperative Baulandmodelle funktionieren und wie nicht.
  • [00:14:47] Wie der Anstieg von Mieten und Kaufpreisen einzudämmen ist.
  • [00:21:38] Warum BIM (Building Information Modeling) keine Lösung für unsere Probleme ist und überbewertet wird.
  • [00:30:29] Vom Zimmermann zum Projektenwickler – der Weg von Reinhold Knodel.

Bauland als Kern des Wohnpreisproblems – Städte müssen über ihre Grenzen wachsen

Im Gespräch zwischen Reinhold Knodel, Vorstandsvorsitzender der PANDION AG, und Michael Rücker kommen vielfältige Themen zur Sprache. Beispielsweise verweist Reinhold Knodel im IMMOBILEROS-Podcast auf teures Bauland als Preistreiber beim Wohnen. Nicht die Baukosten seien das entscheidende Problem. Vielmehr mache der Grundstücksanteil in den Metropolen den größten Kostenblock aus.

Reinhold Knodel verlangt daher ein Umsteuern bei der Baulandausweisung. Die Menschen in Deutschland wollen offensichtlich mehrheitlich in den Städten wohnen. Es könne daher nicht der Weg sein, Städte unattraktiv zu machen. Deshalb sind insbesondere diese angehalten, ihre Grenzen hinauszuschieben. Nur ein wachsendes Baulandangebot kann nachhaltig steigende Mieten, Kaufpreise und Spekulation eindämmen.

Reinhold Knodel spricht sich im Podcast von IMMOBILEROS weiterhin für kooperative Baulandmodelle mit festen Regeln aus und bricht natürlich eine Lanze für Hochhäuser. Immerhin ist die PANDION AG der größte Hochhausentwickler Deutschlands.

Foto: PANDION AG


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify iTunes Deezer Soundcloud