Architekt Tobias Nöfer: „Berlin ist bekannt für das Nichtgelingen“ | 10.01.2022

[NAME]

Wir wünschen allen Immobiléros-Hörern ein frohes 2022 und starten mit Tobias Nöfer in ein neues Jahr voller interessanter Immobilien-Podcasts. Der Architekt und Vorsitzende des Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg spricht mit uns über eine dominierende Architekturwelt, die Erwartungen der Stadtgesellschaft und den Anspruch an Schönheit. Zudem erklärt er uns, warum die Bundeshauptstadt seiner Meinung nach bekannt ist für das Nichtgelingen.

Podcast mit Tobias Nöfer, Geschäftsführender Gesellschafter von NÖFER ARCHITEKTEN

Über Mietendeckel, Pankower Tor, Verkehrswende, Koalitionsverhandlungen und Vorsicht bei Innovationen

Wir sprechen mit Dipl.- Ing. Ar­chi­tekt To­bi­as Nöfer darüber, was in der Projektentwicklung Pankower Tor alles entstehen soll und was ein Pedaleum ist. Natürlich geht es aber auch um den „Klamauk mit dem Mietendeckel“ und damit um die Politik der Hauptstadt.

Unser Gesprächspartner, der als Experte bei den Koalitionsverhandlungen mit dabei war, spricht über die Verkehrswende, überlegt, wie man den Ausverkauf der Stadt stoppen kann und warnt vor Innovationen, die sprichwörtlich als Sau durch die Stadt getrieben werden.

Spannende Themen für einen spannenden Podcast!

Dipl.-Ing. Architekt Tobias Nöfer im Miniportrait

Tobias Nöfer mit Ivette WagnerDer 1967 in Ahaus geborene Tobias Nöfer studierte von 1987 bis 1990 Architektur an der RWTH Aachen und absolvierte direkt im Anschluss ein weiteres Studium der Architektur an der ETH Zürich. Bis 1998 war der Architekt für mehrere Architekturbüros, etwa für das Architekturbüro Bernd Albers, tätig.

1998 gründete er freischaffend sein Architekturbüro „NÖFER ARCHITEKTEN“ in Berlin und arbeitete ab 1999 für drei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Entwerfen und Städtebau an der Universität in Dortmund. 2007 stieg Tobias Nöfer in den Vorstand des Architekten- und Ingenieurvereins Berlin auf, ist seit 2015 Mitglied im Werkbund Berlin und wurde 2019 zum Vorstandsvorsitzenden des Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg gewählt.

NÖFER ARCHITEKTEN

Das 1998 gegründete Architekturbüro NÖFER ARCHITEKTEN arbeitet bundesweit und im europäischen Ausland. Es ist an der Entwicklung und dem Bau von zahlreichen großen Wohnungsbauprojekten (Upside Berlin aka Max und Moritz Quartier, Beuth-Höfe), Gewerbehäusern und Bürogebäuden beteiligt. Architektonisch sieht sich das Unternehmen den Tugenden Nützlichkeit, Schönheit und Dauerhaftigkeit verpflichtet und steht vor allem für eine behutsame Stadterneuerung und -ergänzung.

Zur Website von NÖFER ARCHITEKTEN


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify Apple Podcasts Deezer Soundcloud Youtube