Philipp Körner über Brennpunktimmobilien und deren Zukunft | 05.12.2022

[NAME]

Philipp Körner leitet die Smart Property Group, die auf die Verwaltung von Immobilien spezialisiert ist – auch in sozialen Brennpunkten. Die Verwaltung sogenannter Brennpunktimmobilien ist nicht einfach. Hohe Leerstandsquoten und eine starke Fluktuation bei den Mietern, die zumeist von staatlicher Unterstützung abhängig sind, stellen große Anforderungen an Immobilienmanager.

Mit unserem Gesprächspartner tauchen wir in dieses spannende Umfeld ein und erfahren, warum der Immobilienverwalter hier Manager, Sozialarbeiter und Detektiv in einem sein muss.

Podcast mit Philipp Körner, Gründer und Geschäftsführer der Smart Property Group

Jetzt reinhören:

Über die Verwaltung von Brennpunktimmobilien, die Mitschuld der Eigentümer und Mietnomaden

Immobilienverwalter Philipp Körner und sein Unternehmen betreuen etwa 80.000 Einheiten in ganz Deutschland. „Gefühlt haben wir alles im Portfolio, was für Banken nicht attraktiv ist“, beschreibt er die Immobilien in B-, C- und D-Lagen.

Unser Gesprächspartner hat sich zudem auf das Management sogenannter Brennpunktimmobilien spezialisiert. Im Podcast berichtet er von einem eindrücklichen Beispiel aus Berlin. In diesem Zusammenhang geht es in unserem Podcast auch um die Mitschuld der Eigentümer, Immobilien, für die es monatelang keine Verwaltung gab, Mietnomaden sowie die Selbstpflege der Mieter hinsichtlich ihres Zuhauses. Außerdem erfahren wir, warum „Immobilienverwaltung oft noch Kreidezeit ist“.

Wir wünschen spannende Unterhaltung!

Philipp Körner und seine Smart Property Group im Miniportrait

Nach einer Ausbildung zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft war Philipp Körner zwölf Jahre lang in der Bestandsverwaltung der kommunalen Wohnungswirtschaft tätig. Während dieser Zeit leitete er verschiedene Projekte und absolvierte zusätzlich ein Immobilienmanagement-Studium. Anschließend leitete er zuerst das Asset Management und später das operative Geschäft als Geschäftsführer einer Wohnungsgesellschaft mit mehr als 10.000 Einheiten im Bestand.

Danach rief er seine Smart Property Group ins Leben. Diese unterstützt Wohnungseigentümer und Wohnungsverwalter bei sämtlichen Aufgaben der professionellen Immobilienverwaltung. Sei es die Buchhaltung, das Backoffice oder das Management ganzer Immobilienportfolios.

Zur Website des Unternehmens


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify Apple Podcasts Deezer Soundcloud Youtube