Sebastian Klatt über das Berliner Stadtquartier AM TACHELES | 12.07.2021

[NAME]

In unserer 50. Podcast-Folge haben wir Sebastian Klatt, Geschäftsführer der pwr development GmbH, zu Gast. Mit ihm fokussieren wir ausschließlich auf eine ganz konkrete Projektentwicklung auf einem der Filetgrundstücke Berlins: AM TACHELES.

Im März 2016 begann der Voraushub auf dem Gelände, der Bau geht termingerecht voran und 50 Prozent der entstehenden, hochpreisigen Wohnungen sind bereits verkauft. Wagen Sie mit uns einen Blick hinter den Vorhang eines wahrlich spektakulären neuen Stadtquartiers.

Podcast mit Sebastian Klatt, Geschäftsführer der pwr development GmbH

Jetzt reinhören

Über die Ikone der Projektentwicklung in Berlin: AM TACHELES

pwr development hat mehr oder weniger ein Projekt. Ein neues Stadtquartier zwischen Friedrichstraße und Oranienburger Straße hinter dem ehemaligen Kunsthaus Tacheles in Berlin. Dieses Quartier heißt AM TACHELES und hat es als Landmarke und mit über 800 Millionen Euro Projektvolumen wahrlich in sich. Nebenbei setzt es eine neue Benchmark bei den Verkaufspreisen pro Quadratmeter in Berlin und ist damit das, was man gemeinhin für Luxus hält. Und als allergiefreundlich wurde es auch schon zertifziert …

Chef-Immobiléro Michael Rücker lässt sich am Modell das neue Stadtquartier erklären. Copyright: IMMOCOMIm Gespräch mit Sebastian Klatt geht es um Fragen wie:

  • Warum pwr und Perella Weinberg als Investor?
  • Wer kauft in diesem Preissegment zu welchen Preisen und wie läuft der Vertrieb?
  • Wie ist das Projekt strukturiert?
  • Wie sieht die Formel für Kreation und Betrieb eines Quartiers mitten in der Berliner City aus?

Viel Spaß mit unserer Jubiläumsausgabe und den Insights zum Projekt AM TACHELES in Berlin.

Sebastian Klatt und die pwr development GmbH

Der Diplom-Ingenieur Sebastian Klatt sammelte nach seinem Studium an der Technischen Universität Berlin langjährige Erfahrungen in den Bereichen Development und Projektmanagement bei Tishman Speyer Berlin sowie als Projektpartner im Architekturbüro von Prof. O. M. Ungers. Als geschäftsführender Gesellschafter leitete er zudem das Architektur- und Projektmanagement-Büro project-s in Berlin. Bevor er zum heutigen Geschäftsführer bei der pwr development GmbH avancierte, verantwortete er lange Jahre den Bereich Projektentwicklung als Partner bei der Freo Unternehmensgruppe.

Die pwr development GmbH ist ein in Berlin ansässiges, auf Projekt- und Asset Management spezialisiertes Tochterunternehmen des europaweit agierenden Immobilieninvestors Aermont, der aus Perella Weinberg hervorgegangen ist. Der Projektentwickler realisiert als erstes Projekt die Entwicklung des Areals am Tacheles und will sich zukünftig auch in weiteren Berliner Projekten und deutschlandweit engagieren. Zur Unternehmenswebsite.

Das neue Berliner Stadtquartier AM TACHELES

Ein Luftbild des zukünftigen Quartiers "AM TACHELES". Eine unverbindliche Visualisierung von bloomimages

Eine unverbindliche Visualisierung des Quartiers AM TACHELES von bloomimages.

Das Stadtquartier AM TACHELES gehört aktuell zu den bedeutendsten Entwicklungen in der Hauptstadt. Das städtebauliche Konzept der Pritzker-Preisträger Herzog & de Meuron sieht zehn neue Gebäude mit außergewöhnlicher Architektur rund um das ehemalige Kunsthaus Tacheles auf einer Gesamtnutzfläche von etwa 84.700 Quadratmetern vor.

Es entstehen sieben individuell gestaltete Wohnhäuser und drei anspruchsvolle Bürogebäude. Mit dem internationalen Museum für Fotografie und Kunst Fotografiska wird das ehemalige Kunsthaus Tacheles wieder ein Ort für die Kultur. Ein einzigartiges Einkaufsviertel mit ausgewählten Geschäften und Restaurants wird die öffentlichen Plätze und Straßen des neuen Stadtquartiers säumen und zum Verweilen einladen.

Mehr Informationen zu dem Projekt auf IMMOBILIEN AKTUELL

Noch tiefer ins Stadtquartier AM TACHELES eintauchen


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify Apple Podcasts Deezer Soundcloud Youtube