Hannibal DuMont Schütte über Serviced Apartments und deren Vorteile gegenüber der klassischen Hotellerie | 10.10.2022

[NAME]

„Wir treffen den Nabel der Zeit“, sagt Hannibal DuMont Schütte. Er ist Mitgründer der Marke STAYERY und expandiert im Serviced-Apartment-Segment. 2019 brachte das junge Team das erste Haus auf den Markt, in diesem Jahr eröffnete in Frankfurt am Main das bisher größte.

Mit ihm werfen wir ein Schlaglicht auf ein spannendes Asset und klären, wieso es besser durch die Krise kommt als die klassische Hotellerie.

Podcast mit Hannibal DuMont Schütte, Geschäftsführer von STAYERY

Jetzt reinhören:

„Wir kennen nur den Krisenmodus“

Wir sprechen mit Hannibal DuMont Schütte über die Zielgruppen von Serviced Apartments und darüber, warum STAYERY bei TikTok ist. Es geht um Bestandskonversionen als Alternativen, digitale Kundenreisen und Busy Cities, die noch ein Haus vertragen können.

Was nicht fehlen darf: der Blick auf die klassische Hotellerie und das „Erhaschen von Marktanteilen“ sowie auf Nachfragegeneratoren und die Vielfalt der Marken.

Kurzum: Wir springen auf den Hype Train Serviced Apartments auf und wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem aktuellen Podcast!

Ein Blick in die Homebase von STAYERY. Copyright: IMMOCOM.

Ein Blick in die Homebase von STAYERY. Copyright: IMMOCOM.

Hannibal DuMont Schütte im Miniportrait

Unser Gesprächspartner Hannibal DuMont Schütte ist der Sohn von Christian DuMont Schütte, Herausgeber des Kölner Stadtanzeigers und der Mitteldeutschen Zeitung. Nach seinem Abitur besuchte der Verlegersohn die Otto Beisheim School of Management und legte hier von 2009 bis 2015 zunächst den Bachelor und darauffolgend den Master in Betriebswirtschaft und Management ab. Im Anschluss gründet er in Berlin mit Dr. Robert Grüschow die BD Apartment GmbH. Diese entwickelte die Marke STAYERY, die sie ab März 2019 ausrollte.

Die Microliving-Marke STAYERY

Das erste STAYERY-Haus wurde 2019 in Berlin-Friedrichshain eröffnet. Im Herbst 2019 folgte ein Haus in Bielefeld. Aktuell sind an den Standorten Berlin, Bielefeld, Bremen, Frankfurt und Köln 490 Apartments verfügbar. Die gesicherte Projektpipeline umfasst knapp 500 weitere Apartments. In den kommenden Monaten werden weitere STAYERYs unter anderem in Wolfsburg eröffnen.

Gemeinsames Merkmal aller Häuser ist eine einheitliche und moderne Möblierung, die vom internationalen Lifestyle Architekten Studio Aisslinger entwickelt wurde. Die Marke STAYERY richtet sich insbesondere an Young Professionals und Berufspendler, die ein Zuhause auf Zeit suchen. Die voll möblierten Apartments sind 22 oder 30 Quadratmeter groß und verbinden den Komfort einer Wohnung mit hotelähnlichen Services wie Apartment-Reinigung, besetzter Rezeption, Lounge mit einem Food & Beverage-Bereich, Co-Working-Flächen und einem Waschsalon.

Zur STAYERY-Website

Veranstaltungshinweis: SO!APART

Das größte deutsche Serviced-Apartment-Branchenevent heißt SO!APART und findet am 16. und 17. November 2022 in Leipzig statt. Wir sind in diesem Jahr Medienpartner dieser Veranstaltung. Und wie schon im Podcast erwähnt: Es gehen Grüße an Anett Gregorius und ihr Team, die mitten in den Vorbereitungen stecken.

Mehr Informationen und Tickets


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify Apple Podcasts Deezer Soundcloud Youtube