17.04.2023

Wilm Schwarzpaul: „Der Industriebau schreit nach Holz“

Wilm Schwarzpaul ist ausgewiesener Experte im Industriebau mit einem großen Erfahrungsschatz. 2021 gründete er die ecoPARKS GmbH. Deren Ziel sind ökologisch und wirtschaftlich funktionierende Industrieprojekte.

Anhand konkreter Projekte in Gelsenkirchen, Jena und Leipzig legt unser Gesprächspartner unter anderem dar, wie sich Ökonomie und Ökologie für alle gewinnbringend vereinen lassen.

Keine Folge verpassen. Jetzt abonnieren!

Podcast mit Wilm Schwarzpaul, geschäftsführender Gesellschafter der ecoPARKS GmbH

Jetzt reinhören:

Gasag Werbung

Über das Zusammenspiel von Ökonomie und Ökologie bei Gewerbe- und Industrieimmobilien

„Wir haben in der Vergangenheit viele Ressourcen in Anspruch genommen“, stellt Wilm Schwarzpaul in unserem Podcast fest. Nicht nur deshalb haben er und das ecoPARKS-Team sich nachhaltigen Standards verschrieben. Wir sprechen mit dem Architekten, der übrigens Schreiner gelernt hat, über einen Holzbau in Jena und über das aktuelle Projekt in der Nähe von Leipzig. Dort wird aus einem ehemaligen Kraftwerksgelände ein ecoPARK.

Es geht um einen Lost Place in Gelsenkirchen, der ebenfalls für die Zukunft aufbereitet wird, um Renditen, die nicht nur mit dem Wort Geld gleichzusetzen sind, sowie um die Historie von Grundstücken, die Akzeptanz von Industrieprojekten, 3D-Modelle und Kreislauffähigkeit.

Wir wünschen spannende Unterhaltung!

Wilm Schwarzpaul im Miniportrait

Nach seiner Ausbildung zum Schreiner studierte Wilm Schwarzpaul Architektur in Düsseldorf und Barcelona. Seine berufliche Laufbahn startete er in verschiedenen Architekturbüros und wechselte dann zunehmend in Richtung Projektentwicklung. Erste Schritte machte er dahingehend bei der Metro Properties, der Immobilienmarke der Metro Group.

Ab 2013 war er maßgeblich für den Wachstums- und Erfolgskurs des belgischen Logistikimmobilienentwicklers VGP in Deutschland verantwortlich. Sechs Jahre später wechselte er in die Geschäftsführung beim britischen Um- und Ausbauunternehmen ISG, um dessen Logistikgeschäft in Kontinentaleuropa auszubauen. 2021 gründete Wilm Schwarzpaul mit den Eigentümern der Landmarken AG die ecoPARKS GmbH.

ecoPARKS: modular, flexibel, nachhaltig

Die ecoPARKS GmbH möchte einen neuen Standard im Markt etablieren, der ökologische, soziale und wirtschaftliche Ziele in Einklang bringt. Das macht das Unternehmen, indem es nachhaltige, modulare Gewerbe- und Industrieimmobilien entwickelt, die sich flexibel an die verändernden Bedarfe der Nutzer anpassen – von der Start-up-Garage über Coworking Spaces bis zu Produktionsgebäuden.

Zur Website des Unternehmens