Tauchen Sie mit Arne Hilbert in die Welt der digitalen Büroimmobilien ein | 15.09.2020

[NAME]

Arne Hilbert ist Geschäftsführer der Art-Invest Real Estate und verantwortet unter anderem das Thema Smart Building. Wenige Player in Deutschland sind in diesem Bereich so weit fortgeschritten wie das Unternehmen. Immobiléro Michael Rücker hat das hauseigene Labor in Köln besucht und herausgekommen ist fast schon ein Deep Dive in die Welt der digitalen Büroimmobilien.

Arne Hilbert und die schöne neue Welt digitaler Büroimmobilien

Jetzt anhören:

"Wie man eine Immobilie von Daten und nicht mehr von Steinen her denkt."

Das sind die Themen des Immobileros-Podcasts mit Arne Hilbert: 

  • Was ein digitales Gebäude von einer Ansammlung digitaler Lösungen unterscheidet,
  • warum es Sinn ergibt, Leuchten über ein LAN-Kabel anzusteuern,
  • warum der Ordner mit den Verträgen und juristischen Einschätzungen wahrscheinlich dicker als das IT-Handbuch ist,
  • alles über Killer-Apps und unverhoffte Steuerschäden,
  • was ein Tesla-Effekt durch Datensammeln ist,
  • warum eine Projekteentwicklung erst nach dem Verkauf das eigentliche Potenzial entfaltet und vieles mehr.

Ein spannendes Stück Zukunft der Immobilienwirtschaft – viel Spaß mit Arne Hilbert.

Arne Hilbert (links) von Art-Invest Real Estate steht Immobiléros Rede und Antwort. Copyright: Immobiléros

Arne Hilbert im Portrait

Der diplomierte Sportwissenschaftler und Betriebswirt Arne Hilbert ist seit 2014 Teil der Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG und hier vom Leiter der Projektentwicklung NRW zu einem der Geschäftsführer des Unternehmens aufgestiegen.

Vor seiner Tätigkeit bei der Art-Invest Real Estate hat Arne Hilbert für Ebertz & Partner das gemischt genutzte Düsseldorfer Projekt „Kö 59" und als Projektleiter für die HOCHTIEF Projektentwicklung am Standort Köln das „max Cologne" entwickelt. Im Anschluss übernahm er die Leitung der Projektentwicklung der Düsseldorfer Niederlassung bei HOCHTIEF.

Bei Art-Invest Real Estate verantwortet er neben der Leitung der unternehmerischen Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen unternehmensübergreifend die Themen Smart Building, Property Management und Corporate Marketing.

Arne Hilbert (links) mit Michael Rücker vor der Aufzeichnung des Podcasts. Copyright: Immobiléros

Art-Invest Real Estate – Investor, Projektentwickler, Digitalisierungstreiber

Die Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet und etablierte sich schnell als langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen. Insgesamt betreut das Unternehmen aktuell ein Immobilienvermögen von rund sechs Milliarden Euro und gilt als einer der größten Projektentwickler von Büros und Hotels im deutschsprachigen Raum.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine "Manage to Core"-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite-/Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren. 

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert die Art-Invest Real Estate durch ihre Beteiligungen als Innovationsführer. Das Unternehmen ist beteiligt an:

  • Design Offices: Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen
  • BitStone Capital: VentureCapital-Gesellschaft
  • maincubes: Entwickler und Betreiber von Datencentern
  • wusys: branchenunabhängiger IT-Dienstleister
  • smartengine: Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude
  • i Live: Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie
  • Scopes: Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau

 Zur Homepage von Art-Invest Real Estate


Zurück

Podcast Abo
Abonniere den Immobiléros-Podcast auf: Spotify Apple Podcasts Deezer Soundcloud Youtube